Einfach an die Börse Nehmen Sie Kurs auf die Börse

Hilfe

Bringen Sie sich auf Kurs.

Klicken Sie auf die entsprechenden Themen, um mehr zu erfahren:

Sicherheit

Sicherheit im Internet ist ein wichtiges Thema. Bei der Entwicklung des AKB e-Banking wurde dieser Punkt ganz besonders beachtet. Durch die bewährten drei Sicherheitsstufen (Benutzer-Identifikation, Passwort und Zusatzcode) ist Ihr AKB e-Banking Zugang optimal vor Fremdzugriffen geschützt. Die sichere Übertragung der Daten über das Internet wird automatisch durch eine starke 256-Bit-Verschlüssung gewährleistet.

Der Sicherheitsstandard des AKB e-Banking wird periodisch von renommierten externen Experten überprüft.

Achten Sie beim Login immer auf das Vorhandensein des Sicherheitssymbols (geschlossenes Bügelschloss) in Ihrem Browser.

Wer mit seinen Legitimationsmitteln (Benutzeridentifikation, Passwort und Zusatzcode) sorgfältig umgeht, braucht Schaden nicht zu fürchten.

Verbindungsaufnahme

Login via Website www.5trade.ch

Sollten Sie per E-Mail aufgefordert werden, sich über einen angegebenen Link oder über eine andere Adresse anzumelden, so folgen Sie dieser Anweisung auf keinen Fall. Lesen Sie dazu unbedingt die Hinweise unter "Infos zu Phishing".

Bevor Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten eingeben, kontrollieren Sie immer, dass das gelbe Schloss in Ihrem Browserfenster vorhanden und geschlossen ist (das Sicherheitsschloss finden Sie in der Statusleiste unten oder oben neben der Adressleiste Ihres Browsers). Um ganz sicher zu sein, können Sie mit einem Doppelklick auf das Schloss unser Sicherheitszertifikat (ausgestellt für trading.5trade.ch) überprüfen.

Sollten Sie einen gefälschten Link bereits angewählt und Ihre Legitimationsmittel eingegeben haben, ändern Sie sofort Ihr Passwort (unter dem Menüpunkt VERWALTUNG) und melden Sie sich umgehend unter der Nummer 062 835 75 45 (ausserhalb der Bürozeiten unter 062 835 75 39)! Bitte beachten Sie, dass über diese Telefonnummern kein weitergehender Support und keine Entsperrung möglich ist.

Autorisierungsmerkmale
  • Ändern Sie sofort nach Erhalt das Ihnen durch die Aargauische Kantonalbank zugestellte Passwort und notieren oder speichern Sie es niemals auf Ihrem Computer ab.

  • Ändern Sie Ihr Passwort regelmässig. Wählen Sie ein Passwort, das bestenfalls kombiniert aus Buchstaben und Zahlen ist. Verwenden Sie als Passwort keine persönlichen Daten wie Telefonnummer, Autokennzeichen, Geburtsdaten, Namen in Ihrer Familie, usw.

  • Verwenden Sie keine Software, welche Bestandteile der Autorisierung (Passwort, Zusatzcode) automatisch speichert oder verwaltet.

  • Verwahren Sie insbesondere die Zusatzcode-Karte an einem sicheren Ort.

Infos zu Phishing

Im Internet sind schon betrügerische E-Mails in Umlauf gesetzt worden. Diese sogenannten Phishing-Mails täuschen Banken als Absender vor und fordern den Empfänger auf, einen Link zu einer gefälschten Seite im e-Banking-Design der jeweiligen Bank aufzurufen. Auf der gefälschten Seite werden Sie aufgefordert, die Legitimationsmittel (Benutzeridentifikation, Passwort und Zusatzcode) einzugeben. In jüngster Zeit werden auch neue Angriffsmuster beobachtet, welche ihren Ursprung in mit Malware (Trojaner, Würmer etc.) infizierten PC's haben und den Login-Vorgang verändern können, z.B. verändertes Aussehen der Login-Masken, abrupter Abbruch des Login-Vorgangs oder unübliche Fehlermeldungen.

Klicken Sie die erwähnten Links auf keinen Fall an, geben Sie keine Legitimationsmittel ein. Informieren Sie uns umgehend unter Telefon 062 835 75 45 (ausserhalb der Bürozeiten unter 062 835 75 39)! Melden Sie uns auch unübliches Verhalten oder Abbruch während der Login-Prozedur so rasch als möglich und halten Sie sich unbedingt an die unter "Technische Aspekte" aufgeführten Sicherheitsmassnahmen. Bitte beachten Sie, dass über diese Telefonnummern kein weitergehender Support und keine Entsperrung möglich sind.

Die Aargauische Kantonalbank versendet niemals E-Mails, welche Sie zur Eingabe von Legitimationsmitteln auffordert!

Verhalten im Internet
  • Beachten Sie allfällige Hinweis- oder Warnmeldungen Ihres Internet Browser und schalten Sie diese nicht generell aus. Lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie sie anklicken.

  • Schliessen Sie während des Bankings alle nicht in Zusammenhang mit Internet Banking stehenden, geöffneten Browserfenster. Am besten nehmen Sie die Verbindung zur Bank gleich zu Beginn einer Internet-Session auf und halten in dieser Zeit nur ein Browserfenster geöffnet.

  • Überprüfen Sie regelmässig Ihre Kontobewegungen.

  • Beenden Sie Ihre Internet Banking-Session immer mit dem Button "Abmelden". Dies gewährleistet, dass die Session auf dem Bankserver richtig beendet wird.

  • Löschen Sie nach einer Internet-Session die temporären Internet-Dateien, insbesondere wenn Sie das Internet Banking nicht von Ihrem eigenen Computer aus benutzen.

  • Öffnen Sie nur E-Mails von Ihnen bekannten Personen/Unternehmungen. Dies gilt insbesondere für Dateianhänge (Attachments). Im Zweifelsfall fragen Sie durch ein zweites E-Mail beim Absender nach.

Technische Aspekte
  • Führen Sie an Ihrem Betriebssystem/Browser die regelmässigen Aktualisierungen durch (Service Packs, Updates, Bug-Fixes).

  • Zusätzliche Sicherheit bietet der Einsatz einer PC-Firewall (Norton Internet Security, Zone-Alarm etc.).

  • Verwenden Sie an Ihrem PC nur lizenzierte Software aus vertrauenswürdigen Quellen.

  • Führen Sie regelmässig Sicherungen Ihrer Daten durch (z.B. auf einen externen Datenträger oder eine zusätzliche Harddisk).

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie auf MELANI, der Informationsseite der Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes unter folgendem Link: https://www.melani.admin.ch/

Sicherheitszertifikat

Überprüfen Sie die Authentizität des 5trade mit Hilfe des Zertifikats.

Das digitale Sicherheitszertifikat stellt sicher, dass Sie mit der AKB verbunden sind. Bevor Sie beim Login ins 5trade Ihre Legitimationsmittel eingeben, kontrollieren Sie, ob Sie tatsächlich mit der Website der AKB verbunden sind und ob das gelbe Bügelschloss in Ihrem Browserfenster vorhanden und geschlossen ist. Das Sicherheitsschloss finden Sie in der Statusleiste unten oder oben neben der Adressleiste Ihres Browsers. Um ganz sicher zu sein, empfehlen wir Ihnen, mit einem Klick auf das Schloss unser Sicherheitszertifikat zu überprüfen.

Die Angaben im nun geöffneten Zertifikatsfenster unter Lasche "Allgemein" müssen wie folgt lauten:

Ausgestellt für: www.5trade.ch

Ausgestellt von: McAfee MWG Root CA

Gültig ab 22.04.2015 bis 21.04.2016

Sicherheitszertifikat AKB

Durch die Überprüfung der nachfolgenden Elemente unter "Details" haben Sie die Gewissheit, wirklich mit dem AKB 5trade Server verbunden zu sein:

Seriennummer: 00 c4 29 23 83 a1 7a bb 99 a5 2d a3 a3 8e 11 2e 68 1c 58 fa 19

Signaturalgorithmus: sha1RSA

Fingerabdruck: ‎69 72 b1 8f 1e d3 5c 16 c5 8f 2f bd 59 96 12 86 61 3a 48 b9

Sicherheitszertifikat AKB Seriennummer

Sicherheitszertifikat AKB Fingerabdruck

Sollten Sie einen gefälschten Link bereits angewählt und Ihre Legitimationsmittel eingegeben haben, ändern Sie sofort Ihr Passwort für 5trade unter dem Menüpunkt "Einstellungen"/"Passwort ändern" und melden Sie sich während den Bürozeiten bei der 5trade Betreuung unter der Nummer 0800 055 555 (Schweiz) oder +41 (0)62 835 75 55 (Ausland).

Je nach Browser (im Beispiel Internet Explorer) kann das Aussehen der oben abgebildeten Fenster variieren. Der Inhalt muss dennoch ersichtlich sein und übereinstimmen.

Börsenwissen erweitern mit unserem Börsenwiki.

Unser Börsenwiki erklärt die relevanten Begriffe von A wie Aktie bis Z wie Zykliker. Auch werden Themen wie Risikobereitschaft und Anlageprofile detailliert behandelt. Neben vielen interessanten Artikeln sind auch die wichtigsten Konjunkturdaten, wöchentlich aktualisiert, aufgeführt.

Schauen Sie bei Gelegenheit vorbei: www.boersenwiki.ch